Bis ans Ende aller Tage

Bis ans Ende aller Tage in Buch

Emily und Chris kennen sich schon seit ihrer Kindheit, denn ihre Eltern sind sehr gut befreundet und gute Nachbarn. So verbringen die beiden schon ihr ganzes Leben beinahe täglich miteinander. Sie kennen einander wie kein anderer sie kennt, nicht einmal ihre Eltern. Mit den Jahren entwickelt sich zwischen den beiden eine tiefe Seelenverwandtschaft. Es wundert niemanden, als aus den Beiden schließlich auch ein Liebespaar wird. Jeder der sie kennt, einschließlich ihrer Eltern, ist sicher dass die beiden heiraten und eine Familie gründen werden.
Doch dieser Traum findet ein jähes Ende, als Emily mit einem Kopfschuss tot aufgefunden wird. Direkt neben ihr liegt Chris, ohne Bewusstsein,  die Waffe noch in der Hand.  Niemand versteht, warum die beiden Teenager das getan haben? Wieso hat niemand in ihrem Umfeld etwas davon geahnt?
Die Eltern von Emily und Chris, einst engste Freunde, werden durch diesen Schicksalsschlag erbitterte Gegner. Vor allem Ems Mutter ist sich sicher, dass Chris ihre Tochter umgebracht hat – insbesondere als bekannt wird, dass Emily schwanger war. Dadurch wird auch die Staatsanwaltschaft aufmerksam – und Chris wird wegen Mordverdacht verhaftet. Doch hat er tatsächlich Emily ermordet? Oder war es ein missglückter Doppelselbstmord? Wusste Chris, dass seine Freundin schwanger war und gab es deshalb einen Streit, der dann tödlich endete? …

12 €

Folge Montclaire

Folge Montclaire auf Facebook und erhalte immer die neusten Modetrends, Deko Anregungen und Lesetipps von mir.