Der Kaffeedieb

Der Kaffeedieb in Buch

Europa gegen Ende des 17. Jahrhunderts., ein ganzer Kontinent verfällt dem Kaffee. Philosophen in London, Gewürzhändler in Amsterdam und Dichter in Paris: Sie alle treffen sich in Kaffeehäusern und konsumieren das Getränk der Aufklärung. Aber Kaffee ist teuer. Und wer ihn aus dem jemenitischen Mocha herausschmuggeln will, wird mit dem Tod bestraft. Der Mann, der es trotzdem wagt, ist der junge Obediah Chalon, Spekulant, Händler und Filou. Er hätte allen Grund sich umzubringen, nachdem er an der Londoner Börse Schiffbruch erlitten hat. Nur ein großes Geschäft, ein ganz großes, könnte ihn vor dem Ruin bewahren. Und so geht er aufs Ganze: Mit finanzieller Unterstützung der Vereinigten Ostindischen Compagnie stellt er eine Truppe internationaler Spezialisten zusammen, um den Türken die Kaffeepflanze zu stehlen. Gemeinsam mit einem Freibeuter, einer Verwandlungskünstlerin, einem Botaniker, einem Hugenotten, einem Naturphilosophen und einem sonnenköniglichen Meisterdieb soll die Reise beginnen. Außerdem soll sich noch der geheimnisvolle Jude Cordovero, mit dem Obediah in regem Briefkontakt steht, den er allerdings noch nie zuvor getroffen hat, im Osmanischen Reich zu ihnen gesellen. Die spektakuläre Reise scheint zunächst zu gelingen, doch dann sind immer mehr Mächte hinter ihnen her. Der Musketier Capitaine Gatien de Polignac und der Kryptologe Buonaventura Rossignol folgen ihrer Spur. Sie wittern eine Intrige gegen den Sonnenkönig und vermuten, dass sich Obediah und seine Komplizen dazu mit den Türken verbünden wollen.

19.99 €

Folge Montclaire

Folge Montclaire auf Facebook und erhalte immer die neusten Modetrends, Deko Anregungen und Lesetipps von mir.