Die Kinder von Eden

Die Kinder von Eden in Buch

Die Idylle einer alternativ lebenden Kommune in Kalifornien ist in Gefahr. Das Staat plant einen Stausee und hat den Pachtvertrag mit den traubenanbauenden Ökowinzern gekündigt. Verzweiflung und auch Panik über eine ungewisse Zukunft ergreift die teilweise bereits vor fünfundzwanzig Jahren hier gestrandeten Menschen.
Die diabolische Idee einer irren Seismologin und der raffinierte Plan des gewaltigtätig veranlagten Protagonisten Priest schmieden einen kleinen Teil der Kommune zur einer terroristischen Einheit zusammen. Das erste Ziel ist einen seismischen Vibrator zu stehlen. Solche lkw-großen Geräte erzeugen durch eine Bodenplatte Vibrationen in der Erde. Die Messergebnisse sind z.B. für Erdölfirmen nützlich. Nach dem erfolgreichen Diebstahl wird der kalifonische Staat erpresst alle Kraftwerksbaumaßnahmen einzustellen. Ansonsten würde man in dem erdbebengefährdeten Kalifornien gezielt Erdeben auslösen.
Die Drohung wird nicht ernstgenommen und es kommt zu zwei erfolgreich ausgeführten Erdbeben, sowie einem dritten Versuch nahe der Stadt San Franzisko. Die Gegenspielerin Judy Madow arbeitet für das FBI und lässt sich von einem gut aussehenden Seismologen bei ihren Ermittlungen helfen

11.00 €

Folge Montclaire

Folge Montclaire auf Facebook und erhalte immer die neusten Modetrends, Deko Anregungen und Lesetipps von mir.