Neunzehn Minuten

Neunzehn Minuten in Buch

Sterling, New Hampshire, es ist der 6. März 2007, 10 Uhr. Der 17-jährige Peter Houghton hätte in den nun folgenden 19 Minuten vieles machen können, doch er entscheidet sich dafür seine Rache zu nehmen. Seine Rache an denen, die ihm das Leben seit der Grundschule zur Hölle gemacht haben.

Peter Houghton betritt die Highschool. Vorher zündete er eine Bombe auf dem Schülerparkplatz. Ein Wagen explodierte, dies diente als Ablenkung für das nun unaufhaltsame Blutbad. Bewaffnet mit 2 Pistolen, 2 Schrotflinten und genug Munition um 200 Menschen das Leben nehmen zu können, bahnt er sich den Weg durch die Schule. In neunzehn Minuten nimmt er zehn Menschen das Leben, verletzte viele Schüler, Lehrer und will sich am Ende selbst Hinrichten. Doch davon wird er von Patrick Ducharme abgehalten.
Unzählige Kameras und Reporter sind zeitnah vor Ort und berichteten von dem Amoklauf. Weltweit herrschte Entsetzen. Noch am selben Tag startete die Polizei, ihre Ermittlungen. Peter sitzt in einer Zelle, als er die Nachricht bekommt, dass ausgerechnet Richterin Alex Cormier den Fall übernimmt. Sie ist die Mutter von Josie, welche zu den Verletzten des Amoklaufes gehört.
Sie war lange Zeit mit Peter befreundet. Josie hat jedoch keine Erinnerungen mehr an die Tat und muss nun versuchen, wieder in ihr normales Leben zurückzufinden.

10.99 €

Folge Montclaire

Folge Montclaire auf Facebook und erhalte immer die neusten Modetrends, Deko Anregungen und Lesetipps von mir.